1. + 2. Klasse K. Moser

Im Schuljahr 2019/20 besuchen 24 Kinder die 1.+2. Klasse

 

Klassenlehrerin:          Käthi Moser

 

TTG1/Musik/Sport:      Beatrice Röthlisberger

TTG2                               Esther Reinhard

 


Gewinnerklasse Gestaltungswettbewerb der Firma UHU

Ausflug der 2.Klasse ins AQUATIS Aquarium-Vivarium Lausanne

 

Mit keinem Gedanken hätten wir damit gerechnet, dass von den Versprechungen, die uns die netten UHU-Vertreter damals an den Swiss Education Days im November 2018 an ihrem Stand in Bern machten, gerade wir profitieren könnten...

Damals hatten wir nämlich am Stand der Marke UHU/BiC interessante Gespräche geführt und wichtige Informationen zu ihren Produkten erhalten. Als sie uns zum Abschluss dann noch motivierten einen Anmeldetalon auszufüllen, um eine Auswahl davon zum Ausprobieren zu bekommen, dachten wir uns, dass dies bestimmt keine schlechte Idee sei, weil man ja Klebeprodukte in der Schule immer brauchen kann.

Im Januar erhielten wir dann Kartons mit der Anregung die verschiedenen Klebe-Produkte und Vorlagen doch gleich zu nutzen, unserer Fantasie und Kreativität freien Lauf zu lassen und eine eigene Meereswelt zu gestalten.

Da für das Werken mit den Erstklässlern schon länger die Idee im Raum stand aus einer Schuhschachtel eine Landschaft zu gestalten, passte dies doch gerade perfekt zusammen.

Die Kinder waren schnell begeistert und kaum mehr zu bremsen in ihrer Fantasie. Angefangen haben zwar alle noch gemeinsam mit dem Formen von Meerestieren mit FIMO, aber danach steigerten sich die Kinder gegenseitig in immer noch witzigere Ideen, probierten selber Material und Techniken aus, so dass die Aquarien am Schluss wirklich sehr kreativ und allerliebst geworden sind.

Mit Begeisterung, aber ohne weitere Erwartungen, schickten wir dann zum Anmeldeschluss des Wettbewerbs im Mai  ein paar Fotos von unserer Arbeit und von den Endprodukten ein.

Wäre ja schön, wenn wir vielleicht zusätzlich noch ein paar Leimtuben als Geschenk erhalten würden…

Als wir jedoch Anfang Juni eine mail erhielten mit der Mitteilung, dass unsere Fotos und Arbeiten, die Jury dermassen überzeugt hätten, dass wir die Gewinner des 1.Preises seien, glaubten wir zuerst an einen schlechten Scherz. Haben wir doch in Bern selber gesehen, wie viele Lehrpersonen sich für das Wettbewerbsmaterial interessiert hatten.

Unser weiteres Nachfragen bestätigte jedoch das Unglaubliche: Wir durften uns auf einen ganztägigen Ausflug ins AQUATIS Aquarium-Vivarium in Lausanne vorbereiten.

 

 

Am Freitag, 20. September 2019 war es dann soweit. Die 11 Kinder und die Begleitpersonen Käthi Moser und Beatrice Röthlisberger wurden von Herrn Felix Helmholdt, der extra aus Deutschland angereist war, um den Ausflug von der Firma UHU aus zu begleiten, begrüsst. Mit einem Kleinbus wurden wir ganz gemütlich nach Lausanne chauffiert, direkt vor den Eingang. Begeistert folgten wir dann den verschiedenen informativen Stationen und bewunderten die vielen schönen Tiere. Es war faszinierend alles so nahe beobachten zu können und wir kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Als Höhepunkt durften alle nach dem Rundgang im Restaurant sogar noch ein Menü nach Lust und Laune auslesen. Es liess sich speisen wie die Könige an einem eigens für uns reservierten Tisch.

Danach machten wir uns, um viele Eindrücke reicher, wieder auf den Heimweg. Mit gemütlichem Geplauder, ein paar kleinen Spielen machen und Zeichnungen anfertigen, verging die Zeit wie im Fluge und wir trafen wohlbehalten gegen Abend wieder in Gondiswil ein.

Mit müden, aber glücklichen Gesichtern bedankten wir uns herzlich beim Chauffeur für die unfallfreie Fahrt und bei Herrn Helmholdt von der Firma UHU für die tolle Organisation und den grosszügigen Preis und verabschiedeten uns voneinander.

Für uns war dies ein einmalig schönes Erlebnis, das uns noch sehr lange in Erinnerung, wenn nicht sogar unvergesslich bleiben wird…