Fakultativer Unterricht

Der fakultative Unterricht steht grundsätzlich allen Schülerinnen und Schülern offen.

Das Angebot der Schule ergänzt und erweitert den obligatorischen Unterricht mit den Schwerpunkten im musisch-gestalterischen Bereich.

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule können zusätzlich Englisch und die ILF (individuelle Lernförderung in Deutsch, Französich und Mathematik) besuchen.

 Die ILF-Lektionen dienen der Vertiefung des Stoffes der obligatorischen Fächer. Wir empfehlen unseren Schülerinnen und Schülern der Realschule, diese Angebote unbedingt zu nutzen!

Die Anzahl der Lektionen richtet sich nach den Schülerzahlen einer Schule und muss vom Inspektorat bewilligt werden.

 

Voraussetzung für die Zulassung und den Besuch eines fakultativen Angebots ist die Bereitschaft zu einer aktiven Teilnahme am Unterricht.