Schuljahr 2019/20


Krippenspiel "Zäller Wiehnachte"

 

Die Kinder sind eifrig am Proben für das Krippenspiel. Wir freuen uns darauf!

 

Die Platzzahl in unserer Kirche ist beschränkt, deshalb sind die beiden Abendaufführungen von Mittwoch und Donnerstag für die Angehörigen der Schulkinder reserviert. Dafür braucht es eine Reservation. Die Schulkinder haben die Reservations-Talons für ihre Familie bereits erhalten. 

Zur öffentlichen Hauptprobe am Dienstag sind alle herzlich eingeladen. Dafür braucht es keine Reservation.

 

Öffentliche Hauptprobe für die Bevölkerung

Dienstag,       17. Dezember, 14.00 Uhr, Kirche Gondiswil

 

 

Aufführungen für Angehörige nur mit Reservation 

Mittwoch,      18. Dezember, 19.00 Uhr, Kirche Gondiswil

Donnerstag, 19. Dezember, 19.00 Uhr, Kirche Gondiswil

 


Auswertung Elternumfrage Hausaufgaben

Mit der Einführung des LP21  im August 2018 hat sich die Zeit der Hausaufgaben reduziert.

In unserer Umfrage vom Mai 2019 wollten wir von den Eltern wissen, wie sie diese Reduktion wahrnehmen und wie sie ganz allgemein zu den Hausaufgaben stehen. 

 

Wir bedanken uns herzlich für das ehrliche Ausfüllen und termingerechte Zurücksenden der Fragebogen.

 

Erkenntnisse:

• Ein klares Statement der Eltern zu den Hausaufgaben.

• 30 % der Familien würden eine kostenpflichtige Hausaufgabenbetreuung im Schulhaus ausserhalb der Schulzeit eher nutzen oder nutzen.

Massnahmen:

• Die gängige Hausaufgabenpraxis wird weitergeführt.

• Momentan wird bei allen Familien konkret abgeklärt, wer eine kostenpflichtige Hausaufgabenbetreuung im Schulhaus ausserhalb der Schulzeit für sein Kind wünscht.

• Wir sind auf der Suche nach geeigneten Personen, welche diese Betreuung übernehmen würden.

 

Download
Ergebnisbericht Elternumfrage Hausaufgab
Adobe Acrobat Dokument 166.8 KB

Die Schülerinnen und Schüler der letztjährigen 1. Klasse gewinnen den Hauptpreis im Gestaltungswettbewerb der Firma UHU

Kurz vor den Sommerferien erreichte Frau Beatrice Röthlisberger die frohe Kunde, dass die Erstklässler  mit ihren fantasievollen Aquarien beim UHU Gestaltungswettbewerb den ersten Preis gewonnen haben:

Einen ganztägigen Ausflug ins AQUATIS Aquarium-Vivarium Lausanne 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien war es endlich soweit, die Schülerinnen und Schüler der jetzigen 2. Klasse  wurden in Gondiswil von der Firma UHU abgeholt und erlebten einen unvergesslichen Ausflug ins Aquatis.

Den Bericht und mehr Bilder dazu finden Sie hier.


Herbstbummel

Bei schönstem Sommerwetter wandern die Kindergartenkinder von Reisiswil  her und die Schulkinder von Gondiswil  aus zur Hornusserhütte.

Beim Bräteln, Essen und Spielen geht die Zeit leider viel zu schnell vorbei. "Was, müesse mir scho wieder zämepacke?"  tönt es aus einigen Kehlen, als die Lehrpersonen die Kinder zum Aufbruch zusammenrufen. 

Gut gelaunt wandert die ganze Kinderschar mit ihren Begleitpersonen zurück nach Gondiswil. Die älteren Schüler und Schülerinnen helfen den Jüngeren beim Tragen ihrer Rucksäcke oder laden die Kinder gleich samt Rucksack auf ihre Schultern.

Müde vom Spielen, Bräteln und Wandern treffen am Nachmittag alle wohlbehalten beim Schulhaus in Gondiswil ein, wo der Schulbus bereits auf die Kinder von Reisiswil wartet, um sie ins Nachbardorf zu führen. 

 

An dieser Stelle bedankt sich die Schule beim Hornusserverein herzlich für die Benützung ihrer Anlage! 


Wand bedrucken

Im Verlauf der ersten beiden Schulwochen drucken alle Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und der Hauswart ihre Hände auf die weisse Mauer beim Gässli zur Turnhalle.

Die Gotten und Göttis aus der sechsten Klasse bemalen ihren Patenkindern aus der ersten Klasse die Hände und helfen beim Aufdruck an die Wand.


Start ins neue Schuljahr

Am ersten Schultag treffen sich alle nach der grossen Pause zum gemeinsamen Schulstart im Musikzimmer.

Die 13 Erstklässler und Erstklässlerinnen erhalten einen Schulgötti oder eine Schulgotte aus der sechsten Klasse.


Schuljahr 2018/19


Schulschlussfeier

An der Schlussfeier überraschen die beiden austretenden Neuntklässlerinnen alle Schülerinnen, Schüler, Lehrpersonen und den Hauswart mit dieser selbst hergestellten Pausenbank!

Wir bedanken uns alle ganz herzlich bei Naomi und Carry für diese tolle Idee und wünschen den beiden für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute "u vieu Gfröits!"


Top